Verkehrsunfall auf der A3

Am Samstag, 29. November, 14.10 Uhr, ereignete sich in Mollis auf der A3, im Ofeneggtunnel, ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.



Der 56-jährige Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Personenwagen im Ofeneggtunnel auf der Überholspur in Fahrtrichtung Zürich. Aus bisher unbekannten Gründen kam das Fahrzeug von der Fahrspur ab und kollidierte mit der bergseitigen Tunnelwand. Durch die Kollision wurde ein Begrenzungslicht des Tunnels in Mitleidenschaft gezogen. Am Fahrzeug entstand auf der Fahrerseite erheblichen Sachschaden. Beim Unfall wurde niemand verletzt.