Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Am Freitag, 22. Juli, zirka 21.45 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.



Ein 20-jähriger Fahrzeuglenker war mit seinem Personenwagen in Richtung Chur unterwegs. Nach der Einfahrt Weesen geriet er ins Schleudern, kollidierte mit der rechten und der mittleren Leitplanke und kam schlussendlich auf der Überholspur zum Stillstand. Am Fahrzeug und an der Strasseneinrichtung entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.