Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Bilten

Am Donnerstag, 9. August, 21.20 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Bilten ein Selbstunfall mit Sachschadenfolge.




Die Lenkerin eines Personenwagens war auf der Überholspur in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Nach der Raststätte Glarnerland verlor die 51-Jährige infolge Aquaplaning die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses schleuderte, prallte erst gegen die linke und dann gegen die rechte Leitplanke. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.