Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Bilten

In der Nacht auf Dienstag, 14. August, 00.10 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Bilten ein Verkehrsunfall.




Der Lenker eines Personenwagens war auf der Überholspur in Richtung Zürich unterwegs. Infolge Aquaplaning verlor der 56-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kollidierte mit der Mittelleitplanke und schleuderte über die Fahrbahn. Der Wagen überschlug sich, durchbrach den Wildzaun und kam auf der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Der Lenker und seine Mitfahrerin konnten das Auto selbstständig verlassen. Sie erlitten Prellungen. Die Ambulanz brachte die beiden zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus. An der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. Das Auto wurde beim Unfall total beschädigt.