Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Bilten

Am Donnerstag, 14. Februar, ca. 10.15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3, Fahrtrichtung Chur, vor der Ausfahrt Bilten eine Auffahrkollision mit drei Personenwagen.



Ein 86-jähriger Autolenker aus dem Kanton Zürich bemerkte zu spät, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge wegen aufkommendem Stau abbremsen mussten. In der Folge fuhr er auf das vordere Fahrzeug auf, welches durch die Wucht in ein weiteres Fahrzeug gestossen wurde. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher sowie eine weitere Person verletzten sich leicht.