Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Bilten

Am Freitag, 27. Dezember, ca. 12.50 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Bilten – Höhe ARA – ein Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen.




Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr auf der Autobahn A3 in Richtung Chur. Aufgrund starkem Verkehrsaufkommen verringerte diese Lenkerin die Geschwindigkeit ihres Fahrzeuges auf der Überholspur fahrend. Ein 35-jähriger nachfolgender Lenker war für einen Moment abgelenkt und prallte in der Folge ins Heck des ihm vorausfahrenden Personenwagens. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt. An beiden Fahrzeugen sowie an der Mittelleitplanke entstand erheblicher Sachschaden. Während den Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen und Rückstau.