Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Niederurnen

Am Montag, 6. August, 17.40 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Niederurnen ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.




Der Lenker eines Lieferwagens war auf der Überholspur in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Dabei bemerkte der 28-Jährige den vor ihm fahrenden Personenwagen zu spät und es kam zu einer Auffahrkollision. In der Folge schleuderte das Auto und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Beide Fahrzeuge kamen auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An der Strasseneinrichtung und an den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Als Folge des Unfalls und während den Bergungsarbeiten kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen mit Rückstau.