Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Niederurnen

In der Nacht auf Dienstag, 13. November, 01.15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Niederurnen ein Verkehrsunfall.




Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Chur unterwegs. Infolge Sekundenschlafs verlor der 32-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Vor der Ausfahrt Weesen kam der Wagen rechts von der Fahrbahn ab, prallte in der Böschung gegen einen Wartungsschacht, durchschlug den Wildzaun und kollidierte mit einer Signalisationstafel. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. Das Auto wurde total beschädigt.