Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Niederurnen

Am Sonntag, 3. Februar, ca. 08.30 Uhr, kam es auf der Autobahn A3 in Niederurnen, Fahrtrichtung Zürich, zu einem Selbstunfall eines Personenwagens.




Ein 45-jähriger Fahrzeuglenker verlor im Schneematsch die Beherrschung über sein Fahrzeug und schleuderte in der Folge unkontrolliert über die Fahrbahn. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden. Der Lenker blieb unverletzt.