Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Niederurnen

Am Montag, 3. August, 06.15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Niederurnen ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge



Der Lenker eines Personenwagens war auf der Überholspur in Fahrtrichtung Chur unterwegs, als vor der Ausfahrt Glarnerland Starkregen einsetzte. Der 22-Jährige bremste seinen Wagen ab, worauf dieser ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam anschliessend auf der Überholspur zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Strasseneinrichtung wurde beschädigt und am Auto entstand Totalschaden.