Verkehrsunfall Autobahn A3 Bilten

Am Samstag, 18. Januar, 01.35 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Bilten ein Verkehrsunfall.



Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich. Dabei verlor der 25-Jährige, infolge des starken Regens, die Kontrolle über sein Fahrzeug, worauf es zur Kollision mit der Mittelleitplanke kam. In der Folge schleuderte das Fahrzeug über die Fahrbahn und kam schlussendlich seitlich an der Böschung zum Stillstand. Die Insassen wurden mit leichten Verletzungen ins Kantonsspital Glarus gebracht. Am Auto und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.