Verkehrsunfall in Bilten

Am Freitag, 12. Dezember, zirka 17.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Bilten ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Kind.



Ein 8-jähriger Knabe wartete zusammen mit seinen Kollegen bei der Bushaltestelle auf den Bus. Dabei spielte er auf dem Trottoir mit einem Ball. Als der Ball in die Strasse rollte, sprang das Kind hinterher, übersah aber ein herannahendes Auto. Trotz Vollbremsung konnte die Fahrzeuglenkerin den Zusammenstoss nicht mehr verhindern. Der Knabe wurde beim Aufprall verletzt und musste mit der Ambulanz in das Kantonsspital eingeliefert werden.