Verkehrsunfall in Bilten

Am Montag, 13. Juni, 16.20 Uhr, ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Bilten ein Verkehrsunfall.



Der Lenker eines Personenwagens war zwischen Bilten und Niederurnen unterwegs. Der 26-jährige Schweizer war kurz unaufmerksam und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto kam. Die 22-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Wagens war nach dem Unfall ansprechbar. Sie erlitt unbestimmte Verletzungen im Bauchbereich. Die Rega flog sie ins Stadtspital Triemli. Der Unfallverursacher wurde von der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Strecke zwischen Bilten und Niederurnen blieb nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet. Der Unfallhergang wird untersucht.