Verkehrsunfall in Bilten, Autobahn A3

Am Samstag, 30. Juni, 06.40 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3, in Fahrtrichtung Chur, nach der Einfahrt Bilten ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.




Der 48-jährige Lenker eines Personenwagens verlor in Folge Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte heftig gegen die Mittelleitplanke. Der Personenwagen blieb auf der Überholspur beschädigt stehen. Der Lenker blieb unverletzt. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis abgenommen. An der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden und das Fahrzeug wurde total beschädigt. Während den Bergungsarbeiten kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.