Verkehrsunfall in Glarus

Am Montag, 24. Juni 2013, um 12.00 Uhr ereignete sich auf der Ygrubenstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall.




Ein 14-jähriger Schüler bog mit seinem Fahrrad von der Buchholzstrasse nach links auf die Ygrubenstrasse ab. Beim Abwärtsfahren bemerkte er in der ersten Rechtskurve zu spät einen korrekt entgegenfahrenden Personenwagen. Trotz Bremsung kam es zu Kollision. Der Fahrradfahrer zog sich beim Sturz Verletzungen im Gesicht zu. Die Ambulanz brachte ihn ins nahegelegene Kantonsspital Glarus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.