Verkehrsunfall in Glarus

Am Samstag, 7. März 2015, 23.00 Uhr, kam es in Glarus, Leimen, zu einem Selbstunfall mit Sachschadenfolge.



Der Lenker eines Personenwagens, ein 63-jähriger Deutscher, fuhr eingangs Glarus auf der HVS 17 Richtung Glarus. In einer Rechtskurve lenkte er das Fahrzeug über den rechten Strassenrand hinaus, sodass dieses mit einem Zaun kollidierte und anschliessend im Wiesland zum Stillstand kam. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Beim Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet und es wurde ihm der Führerausweis abgenommen.