Verkehrsunfall in Glarus

Am Samstag, 27. August, zirka 11.40 Uhr, ereignete sich in Glarus, Stampfgasse, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen mit Sachschadenfolge.




Der Lenker eines Personenwagens war auf der Stampfgasse in Richtung Gemeindehaus unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein 48-jähriger Portugiese, die Bankstrasse in Richtung Rathaus. Dabei übersah der Lenker infolge Unaufmerksamkeit den von rechts kommenden und vortrittsberechtigten Personenwagen, worauf es zu einer seitlichen Kollision kam. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.