Verkehrsunfall in Glarus

Am Donnerstag, 24. Oktober, 17.10 Uhr, ereignete sich auf dem Kirchweg in Glarus ein Verkehrsunfall.



Die Lenkerin eines Personenwagens war in Richtung Netstal unterwegs. Auf Höhe des Volksgartens bemerkte die 49-Jährige zu spät, dass die Autofahrerin vor ihr beim Fussgängerstreifen angehalten hatte, um einem Passanten den Vortritt zu gewähren. Bei der Auffahrkollision zog sich die 36-jährige Lenkerin des vorderen Wagens Prellungen zu. Sie wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.