Verkehrsunfall in Glarus

Am Samstag, 19. September, ca. 18.30 Uhr, ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Glarus ein Unfall mit einem Motorrad.



Ein 58-jähriger Motorradlenker fuhr auf der Kantonsstrasse von Glarus in Richtung Schwanden. Im sogenannten Leimen versuchte er einen Personenwagen zu überholen. Infolge der Beschleunigung und der nassen Fahrbahn geriet das Motorrad ausser Kontrolle, kippte auf die Fahrbahn und rutschte in den angrenzenden Strassenzaun.
Der Motorradlenker verletzte sich dabei an der Schulter, während die Mitfahrerin unverletzt geblieben ist. Am Motorrad entstand Totalschaden.