Verkehrsunfall in Mitlödi

Am Freitag, 9. Januar, 13.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Mitlödi ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.



Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Glarus unterwegs, als er vor einem Fussgängerstreifen anhalten musste. Die nachfolgende Autolenkerin, eine 46-jährige Türkin, bemerkte dies zu spät und es kam zu einer Auffahrkollision. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.