Verkehrsunfall in Mitlödi

Am Montag, 4. Juli, 15.00 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Mitlödi ein Verkehrsunfall.



Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Glarus unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen geriet der 79-Jährige auf die Gegenfahrbahn und streifte seitlich einen entgegenkommenden Lieferwagen sowie dessen Anhänger. In der Folge kollidierte das Auto mit der linken Strassenmauer und kam total beschädigt zum Stillstand. Der 79-Jährige und seine 78-jährige Beifahrerin zogen sich beim Unfall nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Dem Unfallverursacher wurde der Fahrausweis vorläufig abgenommen.