Verkehrsunfall in Mitlödi

Am Montag, 15. Oktober, 11.40 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Mitlödi ein Verkehrsunfall.




Der Lenker eines Personenwagens war in Richtung Schwanden unterwegs. Infolge Sekundenschlafs verlor der 84-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er überfuhr die Sicherheitslinie und kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Lieferwagen. Dessen 44-jähriger Lenker versuchte noch vergeblich nach links auszuweichen. Beim Unfall erlitten beide Lenker leichte Prellungen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.