Verkehrsunfall in Mitlödi

Am Mittwoch, 24. Juni, 23.30 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Mitlödi ein Verkehrsunfall.



Die Lenkerin eines Personenwagens war eingangs Mitlödi in Fahrtrichtung Schwanden unterwegs. Wegen eines Sekundenschlafs verlor die 58-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses geriet von der Fahrbahn, durchbrach den linken Strassenzaun und kam in der angrenzenden Böschung zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.