Verkehrsunfall in Mollis

Am Montag, 10. Dezember, 15.40 Uhr, ereignete sich auf der Mullernstrasse in Mollis ein

Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.




Der Lenker eines Personenwagens war auf der schneebedeckten Bergstrasse talwärts in Richtung Mollis unterwegs. In einer Linkskurve verlor der 30-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto prallte am rechten Strassenrand frontal gegen einen Baum und überschlug sich. In der Folge rutschte der Wagen den angrenzenden Abhang hinunter, kollidierte nach rund 50 Metern erneut mit einem Baum und kam so zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.