Verkehrsunfall in Mollis

Am Mittwoch, 19. August 2020, 21.15 Uhr, ereignete sich auf der Mullernstrasse in Mollis ein Verkehrsunfall.



Die Lenkerin eines Personenwagens war auf der Bergstrasse talwärts unterwegs, als sie aus noch ungeklärten Gründen links von der Strasse geriet. In der Folge kam der Wagen im Strassenbord in Schräglage zum Stillstand. Die 51-jährige Autofahrerin wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Zur Sicherung des Wagens wurde die Strassenrettung der Feuerwehr Näfels-Mollis beigezogen.