Verkehrsunfall in Mollis

Am Samstag, 18. April, ca. 15.48 Uhr, kam es in Mollis auf der Kerenzerbergstrasse zu

einem Selbstunfall mit einem Motorrad, bei welchem eine Person leicht verletzt wurde.



Der Lenker eines Motorrades fuhr zusammen mit einer Mitfahrerin auf der Kerenzerbergstrasse Richtung Mollis. In einer Linkskurve bei Beglingen berührte das Motorrad mit der Fussraste die Strasse, worauf der Lenker die Kontrolle über das Motorrad verlor und stürzte. Beim Sturz verletzte sich der Motorradlenker leicht und wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Glarus überführt. Die Mitfahrerin blieb unverletzt. Am Motorrad entstand Sachschaden.