Verkehrsunfall in Mühlehorn

Am Dienstag, 27. Januar, 23.45 Uhr, ereignete sich auf der Dorfstrasse in Mühlehorn ein Selbstunfall.



Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr von der Kerenzerbergstrasse herkommend in Richtung Bahnhof. In einer Rechtskurve verlor die 30-jährige Deutsche die Kontrolle über ihr Auto. Dieses schleuderte auf der schneebedeckten Fahrbahn gegen die rechtsseitige Strassenmauer und weiter gegen den linken Strassenzaun. Beim Unfall wurde die 29-jährige Beifahrerin verletzt. Sie wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.