Verkehrsunfall in Näfels

Am Freitag, 19. Dezember, zirka 19.10 Uhr, ereignete sich auf der Kantonsstrasse Höhe Mühle in Näfels eine Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen.



Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Näfels unterwegs. Der 22-jährige Österreicher bemerkte infolge Unaufmerksamkeit zu spät, dass vor der Einfahrt in den Kreisel zwei Personenwagen stillstanden. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision mit dem vor ihm stillstehenden Auto, welches wiederum durch den Aufprall gegen den vordersten stillstehenden Wagen geschoben wurde. Personen wurden keine verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.