Verkehrsunfall in Näfels

Am Dienstag, 20. Dezember, 07.00 Uhr, ereignete sich auf der Molliserstrasse in Näfels ein Verkehrsunfall.




Der Lenker eines Personenwagens war vom Bahnhof Näfels herkommend in Richtung Mollis unterwegs und beabsichtigte bei der Kreuzung vor dem Bahnübergang nach links abzubiegen. Dabei übersah der 40-Jährige links einen vortrittsberechtigten Velofahrer und es kam zur Kollision. Der 14-jährige Radfahrer erlitt dabei leichte Prellungen und Schürfungen. Die Ambulanz brachte den Jugendlichen zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.