Verkehrsunfall in Näfels

Am Donnerstag, 17.01.2019, ca. 03.25 Uhr, ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Näfels

südlich der Mühle ein Selbstunfall eines Personenwagens




Die Lenkerin eines Personenwagens war von Netstal herkommend in Fahrtrichtung Näfels unterwegs. Die 26-Jährige verlor infolge Unaufmerksamkeit und Alkoholeinfluss die Herrschaft über das Fahrzeug. Der Wagen kollidierte mit dem rechtsseitigen Strassenzaun und schleuderte dann auf das angrenzende schneebedeckte Wiesland. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf der linken Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Die Lenkerin konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Sie klagte über Rückenschmerzen und wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus zur Kontrolle und Behandlung überführt. Am Personenwagen entstand Totalschaden. An der Strasseneinrichtung entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Es wurde eine Blutprobe durchgeführt und der Führerausweis abgenommen.