Verkehrsunfall in Näfels

Am Mittwoch, 26. Juni, 15.30 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Näfels ein Verkehrsunfall.



Der Lenker eines Personenwagens war von Netstal herkommend in Fahrtrichtung Näfels unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen verlor der 74-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses geriet über die Gegenfahrbahn links von der Strasse, durchbrach auf Höhe Mühle den Strassenzaun und kam im angrenzenden Mülibach zum Stillstand. Der Verunfallte konnte von einem Passanten aus dem Wagen geborgen werden. Die Ambulanz brachte den Mann mit Prellungen und Schürfungen ins Kantonsspital Glarus. Das beschädigte Auto wurde mithilfe eines Fahrzeugkrans aus dem Bachbett gehoben. Vorsorglich wurde die Ölwehr beigezogen. Aufgrund des Unfalls und während der Bergungsarbeiten kam es auf der Strecke zwischen Näfels und Netstal während rund einer Stunde zu leichten Verkehrsbehinderungen.