Verkehrsunfall in Netstal

Am Donnerstag, 16. Januar, 17.45 Uhr, ereignete sich auf der Landstrasse in Netstal eine Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen.



Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen. (Bild: zvg)
Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen. (Bild: zvg)

Eine Autolenkerin war von Näfels in Richtung Netstal unterwegs. Infolge Ablenkung fuhr die 25-jährige Schweizerin ungebremst gegen das Heck eines stehenden Personenwagens in der Kolonne vor ihr, wodurch dieser auf die Gegenspur geschoben wurde. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte kein Gegenverkehr. Das Auto der Unfallverursacherin prallte sodann gegen ein weiteres Auto der Kolonne, das wiederum nach vorne gegen den vierten Personenwagen geschoben wurde. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfall führte auf der Strecke zwischen Näfels und Netstal zu Verzögerungen im Abendverkehr.