Verkehrsunfall in Netstal

Am Donnerstag, 7. Februar, ca. 12.15 Uhr, ereignete sich auf der Landstrasse Höhe Einmündung Weid in Netstal eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen.




Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Landstrasse in Richtung Glarus. Gleichzeitig fuhr eine Fahrzeuglenkerin vom Quartier Weid nach links auf die Landstrasse in Richtung Näfels. Nach dem erfolgten Einbiegemanöver auf die Landstrasse überfuhr die 23-jährige Lenkerin aus noch ungeklärten Gründen die Sicherheitslinie und geriet so auf die Gegenfahrbahn. Dort prallten beide Fahrzeuge frontal ineinander. Durch den heftigen Aufprall bei der Kollision wurden beide Fahrzeuglenker verletzt. Sie wurden von zwei Ambulanzen zur Kontrolle und Behandlung ins Kantonsspital Glarus überführt. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Während den Bergungs-/Aufräumungsarbeiten kam es zu grösseren Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.