Verkehrsunfall in Netstal

Am Samstag, 17. August, ca. 18.55 Uhr, kam es auf der Landstrasse in Netstal zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad, wobei sich eine Person leicht verletzte.




Die Lenkerin eines Motorrads fuhr auf der Landstrasse, Höhe Schwimmbadstrasse, Richtung Netstal und beabsichtigte den vor ihr fahrenden Personenwagen zu überholen. Dabei bemerkte sie die Verkehrsinsel zu spät. Trotz Ausweichmanöver kollidierte das Vorderrad mit dem Absatz der Verkehrsinsel, was zum Sturz führte. Das Motorrad kollidierte anschliessend noch mit dem Strassenzaunpfosten. Die Motorradlenkerin verletzte sich beim Sturz leicht und wurde ins Kantonsspital Glarus überführt. Am Motorrad und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.