Verkehrsunfall in Niederurnen

Am Sonntag, 9. Juni 2013, um 04.15 Uhr kam es auf dem Autobahnzubringer bei der Einfahrt Niederurnen zu einem Selbstunfall mit Sachschadenfolge.




Die Lenkerin eines Personenwagens, eine 23-jährige Schweizerin, fuhr von Näfels in Richtung Autobahn A3. In der Folge geriet das Fahrzeug auf die rechtsseitige Leitplanke, wurde folglich in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert und kam im Unterholz zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Personenwagen und an der Strasseneinrichtung entstand grösserer Sachschaden. Der Lenkerin wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen.