Verkehrsunfall in Niederurnen

Am Samstag, 21. September, ca. 11.25 Uhr, ereignete sich auf der Badstrasse in Niederurnen eine Auffahrkollision mit Sachschadenfolge.




Die Lenkerin eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Bilten unterwegs. Sie bremste ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab und beabsichtigte im sogenannten Fennen nach links in das Industriequartier abzubiegen. Ein 20-jähriger Fahrzeuglenker, welcher direkt hinterher fuhr, bemerkte aufgrund einer Ablenkung/Unaufmerksamkeit zu spät das Bremsmanöver und prallte trotz einer Vollbremsung ins Heck des stillstehenden Personenwagen. Bei der Auffahrkollision wurde niemand verletzt. An beiden Personenwagen entstand Sachschaden.