Verkehrsunfall in Oberurnen

Am Samstag, 22. Juni, 17.50 Uhr, ereignete sich auf der Landstrasse in Oberurnen ein Selbstunfall mit einem Motorrad.




Eine 19-jährige Lenkerin war mit ihrem Motorrad auf der Poststrasse in Oberurnen unterwegs und hielt bei der Einmündung Restaurant Post an. Beim Einfahren auf die Landstrasse in Richtung Niederurnen verlor die Lenkerin beim Beschleunigen die Kontrolle über das Motorrad fuhr auf das gegenüberliegende Trottoir und kollidierte dort heftig mit einer Aussentreppe eines Wohnhauses. Bei der Kollision sowie beim anschliessenden Sturz auf das Trottoir zog sich die Lenkerin einen Oberschenkelbruch zu. Sie wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle und Behandlung ins Kantonsspital Glarus überführt. Am Motorrad und an der Treppe entstand Sachschaden.