Verkehrsunfall in Riedern

Am Mittwoch, 31. Juli, um 15.30 Uhr ereignete sich auf der Hauptstrasse in Riedern eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem E-Bike.




Der Lenker eines Personenwagens, ein 46-jähriger Portugiese, war auf der Lerchenstrasse unterwegs und beabsichtigte nach links in die Haupstrasse einzubiegen. Dabei übersah er die Lenkerin eines E-Bikes, worauf es zur Kollision kam. Die Fahrradlenkerin zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu. Die 67-jährige Frau wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.