Verkehrsunfall in Schwändi

Am Sonntag, 14. August, 22.45 Uhr, ereignete sich im Quartier Grueb in Schwändi ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.




Der Lenker eines Personenwagens war von Schwanden herkommend in Richtung Schwändi unterwegs. Nach der Guppenrunse fuhr er zu schnell, wodurch er beim Bremsen die Kontrolle über das Auto verlor und in der Folge mit dem angrenzenden Strassenzaun kollidierte. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. Beim 22-jährigen Unfallverursacher fiel der Atem-Alkoholtest positiv aus, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde.