Verkehrsunfall in Schwanden

Am Freitag, 6. Februar, 16.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Schwanden ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Reisebus.



Der Lenker eines Personenwagens beabsichtigte von der Bahnhofstrasse herkommend nach links in Richtung Schwanden in die Hauptstrasse einzufahren. Ein nachfolgender Reisebus, gelenkt durch einen 52-jährigen Kosovaren, wollte gleichzeitig nach rechts auf die Hauptstrasse in Richtung Mitlödi einfahren. Beim Abbiegemanöver schwenkte das Heck des Cars stark aus und so kam es zu einer leichten seitlichen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Es entstand geringer Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Personen wurden keine verletzt.