Verkehrsunfall in Schwanden

Am Samstag, 10. September, zirka 04.48 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Schwanden ein Selbstunfall mit Sachschadenfolge.




Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Hauptstrasse von Schwanden Richtung Linthal. Auf der Höhe des Schwimmbads Schwanden verlor der 34-Jährige in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte am rechten Strassenrand mit einer Stützmauer. Der Lenker blieb dabei unverletzt. Am Fahrzeug und an der Stützmauer entstand Sachschaden. Beim Unfallverursacher fiel der Atemalkoholtest positiv aus, worauf eine Blutentnahme angeordnet wurde.