Verkehrsunfall in Schwanden

Am Samstag, 6. April 2019, ca. 14.00 Uhr, ereignete sich auf der Sernftalstrasse Höhe Bahnhof in Schwanden eine Auffahrkollision mit Sachschadenfolge.



Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Glarus unterwegs. Der 38-Jährige bemerkte zu spät, dass die Autofahrerin vor ihm beim Fussgängerstreifen anhielt, um einer Fussgängerin den Vortritt zu gewähren. Bei der Auffahrkollision wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.