Verkehrsunfall mit Mofa – Zeugenaufruf

Am gestrigen Mittwoch, 12. Juni, ca. um 16.20 Uhr, ereignete sich in Mitlödi ein Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge.

 



Am Mofa entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: kapo glarus)
Am Mofa entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: kapo glarus)

Ein 17-Jähriger war mit seinem Mofa von Schwändi herkommend auf der Schwändistrasse in Richtung Glarus unterwegs. Kurz vor dem Abzweiger zum Restaurant Horgenberg – im Bereich Stalden – kam ihm gemäss eigenen Angaben in der Mitte der Fahrbahn ein dunkelblauer Personenwagen entgegen, worauf er nach rechts ausweichen musste. Bei diesem Ausweichmanöver stürzte der 17-Jährige zu Boden und zog sich Prellungen und Schürfungen zu.

Der Lenker wurde ins Kantonsspital Glarus überführt. Am Mofa entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise im Zusammenhang mit dem Unfallereignis sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu richten