Verkehrsunfall zwischen einem Dreirad-Roller und einem Kind

Am Freitag, 14. Juni, um 11.35 Uhr ereignete sich in Niederurnen, in der Rüti, ein Verkehrsunfall zwischen einem elektrisch getriebenen Dreirad-Roller und einem Kleinkind.




Die Fahrzeuglenkerin des Dreirad-Rollers fuhr auf der Quartierstrasse talwärts. Auf der Höhe des Kindergartens rannte ein 5-jähriger Knabe von der linken Seite auf die Strasse. Die sofort eingeleitete Vollbremsung der Rollerlenkerin konnte die Kollision mit dem Kind nicht verhindern. Der Knabe zog sich dabei einige Prellungen und Schürfungen am Kopf und am Körper zu. Zur Kontrolle wurde er ins Kinderspital Chur überführt.