Verunfallter Alpinist seinen Verletzungen erlegen

Der am Sonntag beim Glärnischfinr schwer verunfallte Berggänger ist nicht mehr aus dem Koma erwacht.



Der Ausflug auf den Glärnisch: für einen Berggänger endete er tödlich (Bild: jhuber)
Der Ausflug auf den Glärnisch: für einen Berggänger endete er tödlich (Bild: jhuber)

Wie die Kantonspolizei Glarus heute meldet, ist der am Sonntag, 12. August um ca 11.00 Uhr beim Glärnischfirn im Klöntal verunfallte Berggänger am Donnerstag 16. August seinen schweren Verletzungen im Universitätsspital Zürich erlegen.