Vielseitiger Jugendsport – freudige Gesichter

Rund 600 Kinder aus dem ganzen Kanton bestritten im Buchholz bei schönstem Wetter am vergangenen Sonntagmorgen Gruppenwettkämpfe und am Nachmittag eine Américaine und den Final um den schnellsten Jugendriegler.



Start zur Américaine: wer übernimmt die Spitze? (Bild: R.E.)
Start zur Américaine: wer übernimmt die Spitze? (Bild: R.E.)

Das Gruppenresultat war entscheidend

Vielseitig war das Programm der Unter- und Oberstufe der Glarner Jugendriegler: Unihockeyparcours, Kugelstossen, Ballwurf, Kinder Biathlon und Kinder Rugby und Pendelstafette mussten absolviert werden. Wichtig war das Resultat der gesamten Gruppe. Die rund 100 Begleiter und fast ebenso viele Funktionäre um den TV Netstal taten ihr Bestes, damit sich die Kinder aus dem ganzen Kanton wohl fühlten und sich mit so viel Freude an der Sache einsetzten. Wer schliesslich gewann, ist eigentlich nebensächlich. Wichtig war das Mitmachen mit der dorfeigenen Jugendriege und ihren Leitern.

Am Nachmittag herrschte eine tolle Stimmung

Am Morgen waren noch verhältnismässig wenige Eltern als Zuschauer anwesend, aber gegen Mittag und vor allem Nachmittag verfolgten Hunderte von Zuschauern die Wettkämpfe unserer Jugendriegler und sorgten für eine tolle Stimmung. Die als Staffel organisierte Américaine mit den verschiedenen Hindernissen war ausserordentlich spannend, galt es doch, neben fehlerfreien Stabwechseln, geschickt über die Hindernisse zu kommen oder darunter her zu kriechen.

Wer ist der schnellste „Jügeler“?

Die Finals des schnellsten „Jügelers“ war wie die Jahre zuvor der Höhepunkt der Veranstaltung, denn nach dem rasanten Start waren die Sieger beim Zieleinlauf für alle sofort sichtbar. Angefeuert von ihren Kameraden gaben die Mädchen und Knaben ihr Letztes, aber gewinnen konnte halt leider nur einer. Umso stolzer präsentierten sich die Sieger auch beim abschliessenden, stimmungsvollen Rangverlesen.
Zur Überleitung zeigten die Mädchenriegen aus Schwanden, Mitlödi und Nestal gymnastische schöne, gut einstudierte Vorführungen.

Ausgezeichnete Organisation durch den TV Netstal

Die Organisatoren des TV Netstal unter der Leitung von Chrigel Büttiker haben ihre Sache wirklich gut gemacht. Die Anlagen im Buchholz erwiesen sich einmal mehr als sehr geeignet, nicht zuletzt wegen der Curlinghalle. Die technische Organisation war ausgezeichnet, ebenso liessen die Auswertung und die Verpflegung keine Wünsche übrig. Wir freuen uns bereits auf das GLTV Jugendturnfest im nächsten Jahr.