Volle Tütschibahn dank Chilbigottesdienst

So voll war die Tütschibahn in Luchsingen wohl selten. Mit einer guten Hundertschaft an Gläubigen, Interessierten oder zumindest Neugierigen wurde am vergangenen Sonntag dort ein ökumenischer Gottesdienst anlässlich der Chilbi gefeiert.




Nebst dem Lobe Gottes stand der Mensch mit seiner Freude im Mittelpunkt. Pfarrer Christoph Schneider und Seelsorgeraumassistent Christopher Zintel verstanden mit ihren Worten und Impulsen, das eine oder andere Schmunzeln auf die Gesichter zu zaubern. Die Glaronia Brass Band sorgte mit ihrer gekonnt gespielten Musik ebenfalls dafür, dass alle im Anschluss richtig beschwingt die zahlreichen Attraktionen der Chilbi geniessen konnten.