Vom Himmel hoch, da komm ich her!

Zugegeben, der Haupttitel würde eher in die Weihnachtszeit passen. Aber für die Adventure-Firma «tandemflights.ch» und deren Betreiber Claudio Ruff aus Grächen und seinen Partner Thomas Gobeli aus Faulensee war am Freitagnachmittag, 28. Juni 2013, in der Berner Oberländer Metropole Interlaken tatsächlich Weihnachten und Ostern zugleich.




Mit sichtlicher Freude konnten die beiden versierten und erfahrenen Tandem-Gleitschirm-Piloten zwei von der Eternit (Schweiz) AG gesponserte Tandem-Glider in Empfang nehmen. Beide sind für unseren DACHSCHIEFER Eternit «Programm Gottardo» die neuen Markenbotschafter im Wallis und im Berner Oberland.

«Programm Gottardo» für härteste Ansprüche im Gebirge


Die ganze Aktion steht im Zusammenhang mit der Lancierung der neuen Produkt-Linie DACHSCHIEFER Eternit – «Programm Gottardo». Diese wurde eigens für die Bergebiete entwickelt. Durch das Zusammentreffen von Frost- und Tauzyklen in Bergregionen wird die Eindeckung einer harten Prüfung ausgesetzt. Der Dachschiefer «Gottardo» weist eine wesentlich höhere Widerstandsfähigkeit gegen Frost- und Tauzyklen in exponierten Lagen auf. Seit dem Januar 2013 wird aus diesem Grund in Regionen über 1000 Meter über Meer nur noch «Gottardo» eingesetzt.

Übergabe mit Turbulenzen


Die Übergabe der beiden Gleitschirme, auch Glider genannt, war auf Freitagnachmittag, 28. Juni 2013, in der Berner Oberländer-Metropole Interlaken geplant. Vorgesehen gewesen wären ein bis zwei Tandemflüge mit Start in Amisbühl und Landung auf der Höhenmatte, gleich vis à vis dem Hotel Viktoria-Jungfrau. Sie merken es schon am verwendeten Konjunktiv, dass etwas nicht ganz so rund lief, wie es hätte sein sollen. Starke Windböen verhinderten, dass unsere beiden Aussendienst-Mitarbeiter Ivan Lauber und Christian Berger zu ihrem ersten Tandemflug kamen. Aber «Safety First» ist immer erstes Gebot bei den Piloten Claudio Ruff und Thomas Gobeli. Damit der Eternit-Fotograf trotzdem noch seine gewünschten Bilder schiessen konnte, wurde eigens auf einer Wiese ausserhalb von Interlaken die beiden Tandem-Gleitschirme mit den weit herum sichtbaren Eternit-Logos, den entsprechenden Kantonswappen der beiden Piloten sowie der Werbeaufschrift für das Programm «Gottardo» bei stürmischen Winden ausgebreitet. Die heftigen Turbulenzen in Bodennähe zeigten, warum die beiden Glider-Toppiloten auf einen Start verzichteten. Es wäre schlicht und einfach zu gefährlich gewesen. Künftig werden die beiden Tandemflüge in den Tourismusregionen Wallis und Bern durchführen.

Happy Landing!


«tandemflights.ch» ist für die Eternit (Schweiz) AG der ideale Partner. Diese Gleitschirm-Flugschule ist schon lange in diesem Bereich tätig und bietet Gewähr für ein höchstmöglichstes Mass an Sicherheit und Seriosität. In diesem Sinne wünschen wir den beiden Piloten und ihren Fluggästen viele tolle und erlebnisreiche Flüge und jederzeit ein sicheres «Happy Landing!»