Vorschau Guggämusig Hunghäfä Schwanden

Die Saison 14/15 der Guggämusig Hunghäfä Schwanden läuft schon seit dem 11.11.2014. Dieses Jahr ist die offizielle Fasnacht jedoch nicht sehr lang, die Hunghäfä sind daher bereits im Januar tüchtig unterwegs. So waren wir am vergangenen Samstag, 3. Januar, bereits im Güterschuppen Glarus an der Motto-Eröffnung der Guggä Linthböllä Glarus zu Gast.



Nach der Motto-Eröffnung in Glarus geht es nun weiter mit dem Besuch bei den Greubi-Monstern in Schachen LU und dem Chämibrand in Matt. Des Weiteren werden die Hunghäfä am Nachtumzug und der Alöschetä in Näfels einheizen. Am SchmuDo verschlägt es uns an den Pit Stop in Näfels und zum Maskenball in Oberurnen, der Fädäli Friitig beginnt am Warm-up in Riedern und endet in der Stadt Glarus mit verschiedenen Auftritten. Im Anschluss an den Fädäli Friitig fahren wir an unser Auswärtsweekend nach Sion VS.

Die Hightlights der Hunghäfä sind einmal mehr der Lismerball am 31. Januar 2015, an dem wir unser neues Motto und Gwändli vorstellen, und der Kindermaskenball am 21. Februar 2015 im «Adler»-Saal in Schwanden. Beide Anlässe organisieren wir selber und freuen uns auf zahlreiche Fasnächtler.

Der Abschluss der Saison bildet wie immer die Fasnacht in Glarus mit dem Sternmarsch am Samstag und dem Umzug am Sonntag. Das Vereinsjahr schliessen wir dann am 18. April 2015 mit der Hauptversammlung im Rest. Adler, Schwanden.