Vortrag Konkubinat und Ehe

Die Wichtigkeit für Konkubinats- und Ehepaare sich rechtlich sinnvoll abzusichern, wird in einem Vortrag am 9. November vorgestellt und diskutiert.



Als Konkubinat wird das Zusammenleben ohne Trauschein bezeichnet. Wer im Konkubinat lebt, geniesst nicht den gleichen sozialen oder juristischen Schutz wie ein verheiratetes Paar. Mit einem Konkubinatsvertrag kann man sich absichern. Auch ein Ehepaar kann sich mit einem Ehe- und Erbvertrag für die Zukunft absichern.

Welches die Vor- und Nachteile solcher Vereinbarungen sind und welche Verträge für ein Konkubinat oder für eine Ehe sinnvoll sind, z.B. bei Hauskauf, Sorgerecht, Altersvorsorge, Erbschaft, Witwen-/Witwerrente, usw. wird in diesem Vortrag aufgezeigt und Fragen werden dazu beantwortet.

Rechtsanwältin und Notarin Vreni Hürlimann wird an diesem Abend über dieses wichtige Thema informieren und konkrete Beispiele bringen. Der von der Frauenzentrale organisierte Vortrag ist öffentlich und gratis.